über mich

Gern möchte ich Dir ein wenig über mich erzählen, damit Du mich ein bisschen kennenlernen kannst.

Ursprünglich komme ich aus der Nähe von Hannover, wo ich meine Kindheit und Jugend verlebte. Singen und musizieren, Kreativität und der christliche Glaube, mit dem ich groß geworden bin, haben mich begleitet. Als ich mit 11 Jahren zu den Pfadfindern kam, begann sich mein Leben zu wandeln. Von nun an war ich an den Wochenenden immer unterwegs; je älter ich wurde, desto mehr. Es war eine besondere Zeit damals, in der die "passenden" jungen Menschen beisammen waren, so dass wir ein Gefühl von Freiheit und Einssein leben konnten, da wir sehr viel Zeit zusammen verbrachten bei unseren Treffen, den vielen gemeinsamen Pfadfinderlagern und Aktionen.

Sehr herausfordernd, aber immer schöner werdend waren unsere Fahrten innerhalb Deutschlands sowie in alle erdenklichen europäischen Länder. Die Unabhängigkeit und Freiheit, die wir dabei lebten, würde wahrscheinlich viele heutige Eltern erstaunen, wenn nicht gar erschrecken. Mich haben diese reichen Jahre wachsen lassen, und auch wenn nicht immer alles nur schön war, trage ich sie tief in meinem Herzen. Sie haben mir so viel gegeben. 

Mein Besuch der Waldorfschule Hannover-Bothfeld, auf die ich, gemeinsam mit meinen Geschwistern, gewechselt hatte, förderte meine Liebe zur Handarbeit sowie zum künstlerischen Gestalten. Darüber hinaus wurde meine freiheitliches, unabhängiges Denken unterstützt. Auch kam ich mit der Antroposophie in Berührung und beschäftigte mich früh mit dem "Leben nach dem Tod", was zu manch einer Irritierung mit meinen christlich-geprägten Pfadfinderfreunden führte.

Nach dem Abitur habe ich dann in Hannover Sonderpädagogik studiert und arbeite als Förderschullehrerin in Leipzig. Hier lebe ich mit meinem Mann, unseren drei Kindern, einem Kater und unseren Hühnern. 

Ganz viel Freude macht es mir, die Tiere und Pflanzen, die mir begegnen oder die um mich sind, zu malen. Damit begann ich vor ein paar Jahren, und ich lasse die Bilder dann als Karten drucken. Wenn Du magst, schau sie Dir hier doch einmal an: www.karten-karla.de

2014 war ein sehr schweres Jahr für mich und ich fand meinen Weg in die Spiritualität. Ich machte einige Ausbildungen in dem Bereich, beginnend mit Reiki (1. Grad, bereits 2005), Kartenlegen und einer Fernausbildung zur spirituellen Heilerin, kam aber nicht recht ins Tun. Erst durch meine Jahresausbildung bei Seelenschimmer konnte ich meine medialen Fähigkeiten wirklich erkennen und lernen, mit ihnen umzugehen. Mir haben sich durch die mir bis dahin unbekannten Wahrnehmungen ganz neue Welten erschlossen, und ich bin so froh und dankbar, diesen meinen Weg nun endlich gefunden zu haben.          

Mit dem PastLifeReadingCourse bei growing gracefully konnte ich ein tiefes Verständnis für vergangene Zeiten und für die allumfassenden Zusammenhänge entwickeln und tief eintauchen in vergangene Leben aller Zeitepochen. Dies hat mich sehr bereichert und ich durfte Viel erkennen, verstehen und lernen. Ich liebe es sehr, mir vergangene Leben anzusehen und meinem Gegenüber darüber zu erzählen.

Meine Freude daran und am Zusammenspiel mit der geistigen Welt möchte ich so gerne mit Dir teilen und Dir in meinen Angeboten näher bringen.

Ich freu mich auf Dich!

Herzlichst, Nicole

>